6 June 2007

Aus der Serie:

"Botschaften die die Welt dir schickt - (wenn du sie sehen willst, oder sie dir vor den Füssen geworfen werden)".
(The little story behind this snapshot can also be read on Flickr . In english. ;))

Stell dir mal ein hektischer Nachmittag vor, mit wenig Zeit zum Essen und ein drohendes Tief im Biorythmus. Also: Schlechte Laune vorprogrammiert.
Dann plötzlich registriert dein Gehirn: "Aufgepasst - Schild auf dem Bürgersteig. Geschwindigkeit zurücknehmen und Schwenkung nach links einleiten". Eine halbe Sekunde später: "Was war das auf dem Schild?".


Das Tief löst sich in eine sanfte Brise auf und du kannst dich freuen über die herrlich duftende Erdbeere die du gerade gekauft hast, die verbleibende Nachmittagszeit mit deinen Kindern in der Sonne und einen entspannten Abend mit einer Folge von "Six feet under". Schön.

2 comments:

Diba said...

DAS Schild macht wirklich Sinn!
Ein guter "Weg-Weiser"!
Erdbeeren und Kinder schmecken dann auch besser... ;o)


:o)

Diba

Und deine Vida ist deine Vida.
STIL-SCHÖN.
Ich hätte sie erkannt.

Fledgling said...

Diana! SCHON wieder hast Du mich inspiriert!

Es auch mal Tiefen geben, um die Hoehen, und nun auch die Wegweiser, zu erkennen.

Waere eventuell ein Projekt fuer das Strassenbauamt, sollche Schilder--schoen DIN-genormt versteht sich--aufzustellen. Fuer Nichtlachenwidderigkeiten gaebe es Strafen, z.B. muesse man/frau einem voellig fremden Menschen einem "Guten Tag" wuenschen.

Ich wuensche Dir schoen Lachen zu haben ;-) -N.